E-Bike Versicherungspflicht

In dieser Beitrag erfährst du, welches E-Bike versichert werden muss und welche Versicherungen du wirklich brauchst. Alles zum Thema Versicherungsflicht nur in diesem Beitrag.

Erst vor kurzem hat das EU Parlament über die Versicherungspflicht für Fahrzeuge neu verhandelt. Wie in der Pressemitteilung zu entnehmen ist, sind Fahrzeuge die ausschließlich für den Motorsport verwendet werden, von der Versicherungspflicht ausgenommen. Das gilt übrigens auch für E-Roller, Kinderspielzeug und Rasenmäher.

Das heißt, es gibt für das klassische E-Bike und für das Pedelec keine Versicherungspflicht. Fahrzeuge die mehr als 25 km/h unterstützen, also die sogenannten S-Pedelecs sind aber weiterhin Versicherungspflichtig. Gerade von Autofahrern wird häufig kritisiert, dass die Radfahrer keiner Versicherungspflicht unterliegen.

Dennoch würde ich jedem Radfahrer eine Versicherung empfehlen. Gerade im Straßenverkehr ist man durch Unvorsichtigkeit oder unüberlegtes Handeln schnell mal in der Verantwortung einen kleinen Schaden abwickeln zu müssen. Das gute daran: Die normale Haftpflicht-Versicherung übernimmt in der Regel den Schaden, welchen wir mit unserem Fahrrad, E-Bike oder Pedelec verursacht haben.

Es ist also keine extra Versicherung für Haftpflicht-Schäden mit deinem Fahrrad notwendig.