Cube Kathmandu Hybrid EXC 750 2023

Zu den neuen Cube Modellen für das Jahr 2023 gehört natürlich auch das neue Cube Kathmandu Hybrid EXC 750. Ein größerer Akku und leistungsstärkerer Antrieb bringen dir Leistung für Alltag, Touren und auch Radreisen.

Nicht ohne Grund gehört Cube zu den beliebtesten Marken, wenn es um E-Bikes geht. Auch wenn viele erstmal nur die sportlichen E-Mountainbikes im Kopf haben, gibt es im Bereich der E-Trekkingbikes echt sehenswerte Fahrräder. Das Cube Kathmandu ist dabei eines der beliebtesten E-Bikes auf dem Markt. Das Cube Kathmandu Hybrid EXC 750 aus der 2023-Kollektion kann sich sehen lassen.

Akku und Motor

Ausgestattet mit dem Bosch CX Antrieb und dem 750 Wh Akku ist das E-Trekkingbike besonders leistungsstark. Bis zum 25 km/h unterstützt das E-Bike deine Tretkraft. Alles darüber hinaus muss aus reiner Muskelkraft erzeugt werden. Der neue Bosch CX zeichnet sich durch weniger Wärmeentwicklung, leiseren Antrieb und weniger Gewicht aus.

AkkuBosch PowerTube 750
MotorBosch Drive Unit Performance CX 4. Generation
Drehmoment85 Nm
Akku Kapazität750 Wh
DisplayBosch KIOX 300
LadegerätBosch 4A

Neben dem aktuellen Bosch Motor setzt das Cube E-Bike auch auf den aktuellen Kiox Radcomputer. Diesen kannst du mit deinem Smartphone mittels eFLOW App kombinieren. Der Kiox selbst ist ein smartes Display für sportliche E-Biker ausgestattet mit Farbdisplay, Schiebehilfe und Fitnessdaten.

Mit der neuen, großen Akku-Generation steht dir noch mehr Leistung zu Verfügung. Dieses Modell eignet sich also auch für lange Radreisen. Etappen rund um die 100 Kilometer sind also kein Hindernis für dieses E-Trekkingbike.

Ausstattung und Design

Erhältlich ist das Cube Kathmandu Hybrid EXC 750 in zwei Rahmenfarben. Neben dem üblichen Grau ist dieses Modell in einem schicken Rot-Schwarz erhältlich. Ich mag bunte Fahrräder. Hier trifft Cube also wieder voll meinen Geschmack! Der Aluminium Diamant-Rahmen verfügt über zwei Bohrungen für Trinkflaschen oder ein Schloß. Die 100 mm Federgabel von Suntour (SR Suntour XCR32) bietet dir eine Lockout Funktion. Natürlich ist diese in Rahmenfarbe gehalten. Trotz des moderaten Preises ist eine Luftfedergabel verbaut.

Wie bei seinen E-Trekkingrädern üblich sind Schwalbe Energizer Plus Reifen auf die Felgen aufgezogen. Die CUBE EX23 sind Tubeless Ready. Die Schwalbe Energizer Plus bieten hervorragend wenig Rollwiderstand, bei gleichzeitig bestmöglichem Bremsverhalten. Entwickelt wurden die Reifen speziell für E-Bikes.

Die Shimano BR-MT420 sind hydraulische Bremsen mit jeweils 180 mm Scheibendurchmesser. Diese greifen auch bei hohen Geschwindigkeiten zuverlässig zu, sodass du sicher zum stehen kommst. Der Vorteil von Scheibenbremsen liegt auf der Hand: Auch bei schlechter Witterung und Feuchtigkeit sind diese sicher und zuverlässig.

Auch bei der Schaltung hat Cube auf hochwertige Komponenten gesetzt. Die Shimano Deore 12-Gang Kettenschaltung bietet unabhängig vom E-Antrieb eine breite Wahl an Gängen für jede Situation.

Natürlich ist das E-Trekkingbike vollständig mit einer Alltagstauglichen Straßenausstattung ausgestattet. Die helle Front- und Rückleuchten bieten Sicherheit in der Dämmerung und Dunkelheit. Schutzbleche machen das Cube Kathmandu Hybrid EXC 750 auch bei schlechter Witterung zu einem guten Begleiter. Der ACID Integrated Carrier 3.0 Gepäckträger fügt sich hervorragend in das Rahmendesign.

Fazit zum Cube Kathmandu Hybrid EXC 750

Mit seinen 27,7 kg Eigengewicht ist das Cube Kathmandu Hybrid EXC 750 etwas schwerer als sein großer Bruder. Dafür ist es trotz hervorragender Komponenten und dem einzigartigen Design ein echtes Preiswunder.

Wenn du dich bei deinen Fahrten vor allem auf den Antrieb verlassen möchtest und den Vorteil eines E-Trekkingbikes voll ausschöpfen möchtest, dann bist du mit diesem Modell gut beraten. Dank der roten Rahmendesigns hebt sich das E-Trekking von der Masse ab.

Ob du nun ein E-Bike zum Pendeln oder für Reisen suchst: Mit diesem Modell triffst du eine gute Wahl.

Cube Kathmandu Hybrid EXC 750 kaufen

Ab 3.899 € inkl. MwSt. zzgl. Versand.
Ratenzahlung und Bike-Leasing möglich.

Logo Lucky Bike

Bildquellen

Schreibe einen Kommentar