ELOPS 500 – das Singlespeed von Decathlon

Im September hat Decathlon ein neues Modell in die Filialen gebracht: ein Speedbike, dass auf den Namen ELOPS 500 hört. Dank Flip-Flop-Nabe lässt sich das Rad vom Singlespeed zum Fixie umwandeln.

In den meisten Teilen Deutschland kann man mit einem Fixie oder einem Singlespeed recht wenig anfangen. Ohne Gänge werden selbst geringe Steigungen auf die Dauer eher zur Qual.

In den Großstädten hingegen erfreuen sich die Fixies bzw. Singlespeeds seit ein paar Jahren zunehmender Beliebtheit. Die leichten Räder sind für Strecken bis zu 5km innerhalb der Stadt hervorragend geeignet.

Sie sind einfach, robust und sehr leicht. Trotz fehlender Gangschaltung lassen sich mit einem Singlespeed auf der Ebene hohe Geschwindigkeiten erreichen.

Kein Wunder, dass Decathlon nun ein solches Rad im Angebot hat. Und auch kein Wunder, dass die Produkt-Präsentation wohl im Herzen Berlins stattfand.

Das Singlespeed ELOPS 500

Das französische Unternehmen Decathlon betreibt weltweit Filialen. Der Bereich Fahrräder hat in den letzten Jahren zunehmend an Bedeutung gewonnen. Dementsprechend groß ist inzwischen das Angebot an Fahrrädern.

Mit dem Singlespeed ELOPS 500 hat Decathlon nun das erste Singlespeed bzw. Fixie im Angebot. Statt ein fertiges Produkt eines asiatischen Herstellers in das Angebot zu nehmen hat Decathlon ein eigenes Produkt entwickelt. Nach eigenen Ideen, Wünschen und Vorstellungen.

Herausgenommen ist ein Singlespeed, dass mit wenigen Handgriffen zu einem Fixie umgewandelt werden kann. Das ELOPS 500 ist in den Farben Neon-Rot und Blau verfügbar. Für die unterschiedlichen Körper-Größen stehen vier verschiedene Größen zu Verfügung.

Stahlrahmen und mehr…

Ein Singlespeed braucht einen Stahlrahmen. Der Fahrtkomfort ist im Vergleich zu einem Alurahmen einfach viel höher. Decathlon hat hier auf die richtigen Karten gesetzt und das Singlespeed komplett aus Stahl gefertigt.

Insgesamt wiegt das Singlespeed nicht mehr als 12kg. Damit ist das Rad deutlich leichter als andere Räder.

Der Lenker ist im Vergleich zu den meisten Fixies etwas breiter, Der Vorbau dagegen ist ein bisschen kürzer. Das Rad bleibt so extrem wendig, was für den Straßenverkehr sehr wichtig ist. Der Fahrspaß ist und bleibt riesig.

Bei den Reifen setzt Decathlon beim ELOPS 500 auf ein wenig breite Reifen, als bei den meisten anderen Singlespeeds. Damit liegt das Speedbike deutlich besser auf der Straße. Die Fahreigenschaften wirken stabiler.

Nicht für den Straßenverkehr geeignet

Das Singlespeed hat keine Beleuchtung und keine Reflektoren. Um offiziell in der Dämmerung oder in der Nacht unterwegs sein zu dürfen muss also nachgerüstet werden.

Decathlon hat passendes Zubehör im Angebot. Dieses kann man online direkt mitkaufen. Wer sich sein Rad in eine Filiale bestellt kann sich sein Rad auch komplett zusammen bauen lassen.

Wer möchte kann sich übrigens auch einen Gepäckträger und Schutzbleche anschrauben lassen. Die meisten Speedbike-Fans werden darauf sicherlich verzichten.

Singlespeed für die Stadt

Tester beschreiben das ELOPS 500 als ein extrem wendiges, leichtes Singlespeed. Das Fahrrad sei perfekt für die Stadt und den Straßenverkehr geeignet.

Die Farben heben sich von der Masse ab. Das Blau und vor allem das Neon-Rot sind nicht zu vergleichen mit dem Standard Schwarz, dass momentan von den meisten Fahrrad-Herstellern bevorzugt wird.

Preis und Qualität

Decathlon hat ein sehr solides Produkt auf den Markt gebracht. Das Singlespeed kostet dich 219,90 EUR. Ein Kampfpreis könnte man meinen. Tatsächlich hat Decathlon ein sehr günstiges Modell auf den Markt gebracht, dass sich mit den Rädern anderer Hersteller messen kann.

Bei der Umsetzung des Singlespeed hat Decathlon viel Wert auf hohe Qualität und qualitative Komponenten gesetzt. Auch wenn am ELOPS 500 quasi keine Bauteile bekannterer Hersteller verbaut ist, muss das nicht unbedingt gegen die Qualität sprechen.

Als großer Hersteller hat Decathlon inzwischen die Möglichkeit eigene, hochwertige Komponenten her zu stellen. In den bisherigen Tests wurde die großartige Qualität des Rades gelobt.

Bildquellen

  • elops-singlespeed-orange: Bildrechte beim Autor