Fitnessbike unter 250 EUR – KS Cycling Velocity

KS Cycling Fitnessbike

Ein Fitnessbike ist eine Mischung aus Rennrad und Tourenrad. Der Schwerpunkt liegt allerdings noch immer auf dem Rennrad. Dünne Reifen, ein enger Lenker, dafür aber eben klassisch. Das Fahrrad animiert zu ordentlichen Geschwindigkeiten. [table id=1 /]

Geeignet ist das Fitnessbike für alle die großen Wert auf ein Trainings-orientiertes Rad legen, sich aber nicht mit der Haltung auf einem Rennrad oder dem Rennrad-Lenker anfreunden können.

Für Einsteiger gibt es ein Fitnessbike unter 250 EUR. Das Rad für den schmalen Geldbeutel überzeugt dennoch mit Komponenten die für ein angenehmes Fahrerlebnis sorgen.

Der Name des Rades ist Velocity. Der Hersteller nennt sich KS Cycling und ist ein eher unbekannter Fahrradhersteller. Beim Velocity setzt das Unternehmen auf einen Aluminiumrahmen und Shimano Ausstattung.

Das 21-gängige Fitnessbike ist die ideale Ergänzung zu einem klassischen Fitnessprogramm. Um zur Arbeit zu fahren oder lange Touren zu unternehmen, ist ein Fitnessrad eher nicht geeignet. Sofern die Touren aber vor allem einen sportlichen Charakter verfolgen, kannst du natürlich problemlos auf das Fitnessbike von KS Cycling setzen.

Die Ausstattung sieht folgendermaßen aus:

  • Aluminiumrahmen
  • Stabile Stahlgabel mit Aeroschaft
  • Ahead Steuergabel
  • Aluminium Ahead Vorbau 100mm (aus Stabilitätsgründen nicht erstellbar)
  • Aluminium Lenker, schmal geschnitten
  • Schnellspanner vorne, Schraubkranz hinten
  • MTRAXX Rennreifen 23-622 (700x23c)
  • Hohlkammerfelgen aus Aluminium
  • 21-Gang Kettenschaltung
  • Rennradsattel
  • mit Fahrradklingel

Das Fitnessbike bringt ein Gesamtgewicht von nur 12kg auf die Waage. Der Gesamtpreis liegt bei 238 EUR, inkl. Versandkosten. Geliefert wird das Fahrrad teilweise vormontiert, sodass meist nur der Lenker, Vorderrad und Pedale montiert werden müssen.

[asa tpl=”flat_box_horizontal”]B00K6FM16A[/asa]

Bildquellen

  • KS Cycling Fitnessbike: Amazon