E-Mountainbike RR 900 von Decathlon

Decathlon RR900

Wenn du denkst, dass nur die großen Marken sehr performante und gut aussehende E-Bikes auf den Markt bringen, solltest du dir das RR 900 von Decathlon ansehen. Das E-Mountainbike überzeugt mit Design, Motor und Ausstattung.

E-Bikes von Decathlon

Auf den ersten Blick könnte man meinen, dass dieses Bike keinesfalls von einem Sportartikelhersteller wie Decathlon stammen könnte. Immerhin handelt es sich bei der Kette um einen Markt für viele, verschiedene Sportartikel.

Allerdings hat sich gerade die Sparte Fahrräder zu einer der wichtigsten Absatz-Märkte entwickelt. Und das nicht nur wegen der günstigen Preise! Tatsächlich steckt Decathlon unheimlich viel Entwicklung in die eigenen Produkte.

Und dank der Vielzahl an Kunden sammelt Decathlon das Feedback ganz direkt ein. So werden Schwachstellen effektiv beseitigt. Und die Wünsche der Kunden werden berücksichtigt. Decathlon hat sich mit seinen Fahrrädern zu einer ernsthaften Konkurrenz für etablierte Marken entwickelt.

Das E-Mountainbike RR 900, um das es in diesem Beitrag geht, ist dabei eine der neuesten genialen Entwicklungen. Ein leistungsstarker Motor, ein vollständig integrierter Akku und ein hervorragendes Design machen Lust auf mehr:

Das E-Mountainbike RR 900 von Decathlon

Der Trend bei den E-Bikes geht eindeutig zu Modellen mit einem voll integrierten Akku. Auch das RR 900 überzeugt mit hochwertigen Komponenten und – einem voll integrierten Akku.

Das E-Mountainbike von Decathlon kostet 2.999 €. Du kannst es dir in eine Filiale bestellen und dort abholen. Vor Ort kann es auch direkt auf dich eingestellt werden, außerdem kannst du dich in die Technik einweisen lassen. Alternativ kannst du dir das E-Mountainbike auch direkt nach Hause liefern lassen. Dafür werden Speditionskosten in Höhe von 14,99 € fällig.

Der Vorgänger des RR 900 ist der RR 720 mit einem kleineren Akku, aber auch weniger professionellen Ausstattung. Ich werde die Tage einen Beitrag veröffentlichen, der beide Modelle miteinander vergleicht.

Sehen wir uns aber erstmal die Ausstattung, den Motor und das Fahrverhalten des E-Bikes an.

Motor und Akku

Bei einem E-Bike zählen neben der Ausstattung, dem Rahmen und dem Design natürlich auch die inneren Werte: Nämlich der Motor und der Akku. Diese sind verantwortlich für die tatsächliche Leistung des Rades. Und ferner auch für die Fahrstabilität und Co.

MotorBOSCH Performance Line CX
Motorleistung250 W
Sitz des MotorMittelmotor
Drehmoment40 Nm bis 75 Nm
AkkuBOSCH Power Pack 500Wh
Akkuleistung500 Wh, 36V-13,4Ah
Reichweitebis zu 80 km
DisplayBOSCH Purion

Decathlon hat sich bei seinem RR 900 für einen BOSCH Motor aus der Performance Line CX entschieden. Wer sich mit E-Bike Motoren schon einmal beschäftigt hat, sollte die Motoren kennen. Sie sind leistungsstark, bieten sehr gute Übersetzungsleistungen und fordern den Akku nicht zu intensiv.

Bosch Performance Line CX

Auch der Akku stammt von Bosch. Im Vergleich zu seinem 400Wh Vorgänger bietet dir der Akku nochmal mehr Leistung, was sich in 25% mehr Reichweite äußert.

Das Display ist ein Bosch Purion. Dieses bietet dir fünf verschiedene Fahrmodi, eine Schiebehilfe und ein spritzwassergeschütztes Display. Das Purion ist das Einsteiger-Display von Bosch.

Purion Display von Bosch

Du kannst das Purion bei Bedarf gegen andere Display des Herstellers tauschen. Gerade Kiox oder Nyon sind sehr professionelle Display mit einer eingebauten Navigation und einer Schlathilfe. Die Bedienung des Purion ist sehr einfach. Mittels der beiden Tasten kannst du die Modi einstellen – fertig. Bedient wird der Purion mit dem Daumen der linken Hand.

Die folgenden Informationen kann dir der Bike-Computer anzeigen: Ladezustand, Geschwindigkeit, Fahrmodus, Reichweite, Trip-Distanz und Gesamtdistanz.

Ausstattung des RR 900

Betrachten wir die Ausstattung des RR 900 also einmal genauer.

Beim Rahmen handelt es sich um einen Aluminium-Rahmen mit sportlicher Cross-Country-Geometrie. An einigen Stellen ist der Rahmen verstärkt, wie es für Mountainbike Rahmen üblich ist.

Die Federgabel des E-Mountainbike bietet dir 100 mm Federweg. Es handelt sich dabei um eine SUNTOUR XCR 34 RL R. Für sportive Fahrten, Sprints und vor allem auch dem Wiegetritt am Berg hat die Federgabel eine Lockout-Funktion, welche am Lenker zu aktivieren und zu deaktivieren ist. Die Steckachse beträgt 15 x 100 mm.

Bei der Schaltung des RR 900 handelt es sich um eine 10-Gang Kettenschaltung von Shimano. Die Shimano Deore M6000 ist ein sehr bekanntes und zuverlässiges Produkt an vielen Mountainbikes und Rennrädern.

Die Kassette verfügt über Kettenblätter mit 11 bis 34 Zähnen, das Kurbelrad verfügt über 18 Zähne. Die Shimano Deore M6000 bietet dir zuverlässiges Schalten, gute Haltbarkeit und wenig Anfälligkeit.

So wie bei den meisten E-Bikes sind auch beim RR 900 Scheibenbremsen verbaut. Diese bieten den klassischen Felgenbremsen gegenüber einige Vorteile. Auch bei feuchter Witterung Nässe bieten Scheibenbremsein ein äußerst zuverlässiges Bremsverhalten.

Das ist besonders bei E-Bikes wichtig. Hohe Geschwindigkeiten gepaart mit einem hohen Eigengewicht machen beste Bremsleistung notwendig. Auch die Scheibenbremsen sind Shimano Deore M6000. An beiden Achsen sitzen Scheibenbremsen mit 180 mm Durchmesser.

Am RR 900 sind 29 Zoll Laufräder verbaut. Es handelt sich dabei um einen 29″ System-Laufradsatz Schürmann SDR light 29″ 622-19. Dieser zeichnet sich durch eine hohe Stabilität und hochwertige Verarbeitung aus.

Auf die Laufräder aufgezogen finden sich Schwalbe SMART SAM 29″ 2,25 (57-622) HS476. Diese geben dem Rad mittels dem hellen, orangenen Streifen ein zusätzlich hochwertiges Design-Element. Die SMART SAM dürften den meisten Mountainbikern wohl bekannt sein. Gute Traktion, hervorragender Halt im Gelände und beste Stabilität sprechen für sich.

Eine Straßentaugliche Ausstattung fehlt dem E-Mountainbike. Entsprechende Komponenten müssen hinzu gekauft werden. Natürlich ist das passende Zubehör bei Decathlon erhältlich.

Fahrverhalten

Mit seinen 23,6 kg Gewicht ist das RR 900 ein klassisches E-Mountainbike. Das E-Mountainbike wirkt nicht nur auf den Bildern sehr edel und stabil, sondern auch in Echt. Das Fahrrad bietet eine recht aufrechte Sitzhaltung, welche sicherlich auch bei längeren Fahrten angenehm ist.

Dank des verbauten Mittelmotor und dem voll integrierten Akku verteilt sich das Gewicht auf die Mitte des Fahrrad. Das bringt zusätzliche Stabilität. Auf der Straße und im Gelände wirkt das Fahrrad sehr stabil.

Auch bei maximaler Beschleunigung liegt das Decathlon RR 900 gut auf der Straße und im Gelände. Sprünge sind möglich, immerhin ist der Akku fest verbaut. Die Bedienung des Purion ist sicher mittels linken Daumen möglich.

Leider konnte ich das E-Mountainbike nur während einer kurzen Probefahrt testen. Ich würde mich über einen längeren Test-Zeitraum oder ein eigenes Modell in meinem Keller freuen. Glücklicherweise teste ich häufiger verschiedene Modelle.

Fazit

Ich bin immer wieder beeindruckt, wie Decathlon es schafft kostengünstige Fahrräder herzustellen, die sich in Sachen Ausstattung, Technik und Haltbarkeit sehen lassen können. Und in diesem Fall ist das Ergebnis absolut konkurrenzfähig.

Decathlon RR900

Als Besitzer des Decathlon Singlespeed Elops 500 bin ich mit dem Service und den Fahrrädern von Decathlon bereits sehr zufrieden. Das RR 900 ist eine Kombination aus Leistung und Design.

Fahrverhalten und Komponenten sind perfekt abgestimmt. Du machst also mit diesem E-Bike nichts falsch. Die E-Bike Komponenten von Bosch sind auch langfristig gut zu setzen, sollte es mal zu einem Defekt kommen.

Bildquellen

  • Decathlon RR900: Bildrechte beim Autor