Faltrad E-Bikes

Faltrad E-Bike Kern Vektron S10

In diesem Beitrag möchte ich dir ein paar besondere E-Bikes vorstellen. Auch das beliebte Faltrad gibt es in einer E-Bike Variante. Warum dir dieses kleine Fahrrad so viel neue Möglichkeiten eröffnet, erfährst du in diesem Beitrag.

Faltrad und Klapprad der Klassiker von Früher

Noch vor 20 bis 30 Jahren waren Klappräder und Falträder deutlich beliebter als in der heutigen Zeit. Und natürlich waren diese Fahrräder daher auch deutlich häufiger anzutreffen. Auch wenn das Faltrad damals noch sehr schwer und unhandlich war, erfreuten sich die Klappräder unheimlich großer Beliebtheit.

Doch auch heute noch sind Falträder eigentlich hervorragende Begleiter in der urbanen Umgebung. Allerdings völlig unterschätzt! In der Bahn und auch im öffentlichen Nahverkehr gelten Klappräder als Gepäck. Und damit sind diese wunderbaren Fahrräder kostenfrei mit zu nehmen. Vorausgesetzt natürlich, du hast da Faltrad auch zusammen geklappt.

Auch aus diesem Grund gibt es bis heute Falträder von verschiedenen Herstellern, so zum Beispiel das TILT von Decathlon. Das neueste ist allerdings die Idee ein Klapprad mit einem E-Bike Motor auszustatten. Damit hast du ein hochmobiles, äußerst praktisches Gerät, dass dich in der Stadt und in der näheren Umgebung schnell und effektiv von A nach B bringt. Und wenn zwischendurch ein wenig Strecke mit dem Bus oder der Bahn bewältigt werden muss, dann ist das gar kein Problem.

E-Bike Falträder

Ein E-Bikes Faltrad zeichnet sich also dadurch aus, dass du es schnell und einfach in ein kleines Transport-Maß falten kannst, es aber trotzdem mit einem leistungsstarken Motor und einem leistungsstarken Akku versehen ist. Da das Faltrad meist in der Stadt und für Arbeitswege zum Einsatz kommt, verfügen die E-Bike Klappräder über Beleuchtung und Gepäckträger.

In diesem Beitrag möchte ich dir gerne Falträder vorstellen, die du trotz der allgemein vorherrschenden Lieferproblematik bestellen kannst. Und die natürlich durch Ausstattung und Design überzeugen können.

Tern Vektron S10

Bei diesem Faltrad E-Bike handelt es sich um ein extrem hochwertiges Klapprad. Der Alu-Rahmen lässt sich einfach zusammen setzen und wieder auseinander nehmen. Gebremst wird mit einer zuverlässigen, hydraulischen Scheibenbremsen von Magura.
Die 10-Gang Deore Kettenschaltung macht das Tern Vektron S10 zu einem echten Fahrrad, dass gemeinsam mit dem E-Antrieb ordentlich Leistung zu Tage bringen kann.
Der Bosch Performance Line Motor mit einem 500 Wh Bosch Akku kann auch in Sachen E-Bike absolut überzeugen.
Du kannst dieses Faltrad ab 3.799 € dein Eigen nennen. Der Anbieter bietet dir optionale Versicherungen und Ratenzahlung an.

Faltrad E-Bike Kern Vektron S10

Tern Vektron Q9

Dieses E-Bike ist im Vergleich zu seinem Vorgänger etwas günstiger. Das liegt zum einen an der Shimano Alivio 9-Gang Schaltung, aber auch auf dem etwas kleineren Bosch Akku mit 400 Wh.
Auch die Scheibenbremsen sind bei diesem Modell nicht von Magura, sondern von Shimano. Dafür sparst du dir allerdings auch einen geringen Anteil.
Du kannst dieses Faltrad ab 3.299 € dein Eigen nennen. Der Anbieter bietet dir optionale Versicherungen und Ratenzahlung an.

Tern Alivio Vektron Q9

Meiner Erfahrung mit dem Tern Vektron

Ich habe mir das Tern Vektron S10 einmal in der Realität ansehen dürfen. Meine anfängliche Skepsis gegenüber Scheibenbremsen und einem E-Bikes Antrieb in einem faltbaren Klapprad habe ich hinter mir gelassen.

Das Faltrad lässt sich schnell und einfach zusammen legen. Damit kannst du das Klapprad auf ein angenehmes Transport-Niveau bringen und auch in Bus und Bahn kostenlos mitnehmen. Einzig der Gang über die Treppen wird doch eher herausfordernd.

Im Alltag ist das Tern Vektron ein treuer und sinnvoller Begleiter. Der Herr der mir sein E-Bike vorgestellt hat, ist in Hamburg täglich mit seinem Faltrad unterwegs und besucht seine Kunden zuhause. Er möchte das Faltrad E-Bike nicht mehr missen und freut sich über die hochwertige Ausstattung.

Dank Beleuchtung und Gepäckträger kannst du das Klapprad auch wirklich im Alltag nutzen. Das Fahrgefühl ist natürlich im Vergleich zu seinem großen E-Bike anders. Der Lenker ist schmaler, das kleine Rad etwas wendiger, aber auch nicht so angenehmen bei hohen Geschwindigkeiten. Für die Alltagsfahrt durch die Stadt ist es aber hervorragend geeignet. Und dank der Top-Ausstattung bist du auch bei schlechtem Wetter gut und sicher unterwegs.

Bildquellen

  • Faltrad E-Bike Vektron S10 von Kern: B.O.C.
  • Tern Alivio Vektron Q9: B.O.C.