Giant Talon E+ 3 – 500 Wh – 2021

Giant Talon E+ 3 - 500 Wh - 2021

Der Fahrrad Hersteller Giant Sport hat gerade die neuen E-Bikes für das Jahr 2021 vorgestellt. Mit dabei ist das Giant Talon E+ 3. Es handelt sich dabei um ein Hardtail E-Bike.

Hardtail E-Bikes von Giant Sports

Ein Hardtail hat im Vergleich zu anderen Bikes wie Fullys bedeutende Vorteile: Es ist wartungsärmer, braucht weniger Pflege und Wartung, ist steifer und bietet angenehmeren Fahrkomfort.

Die neuen Bikes von Giant sind auch als Fully verfügbar. In Kürze werde ich dir aber auch diese vorstellen. Sofern du nicht vorhast mit deinem Bike über Treppen zu fahren oder echte Geländetouren machst, solltest du eher zu einem Hardtail greifen.

Ich habe bereits ein GIANT Fathom E+ 3 in der 2020 Version Probe fahren dürfen. Die Fahreigenschaften würde ich dabei mit denen eines Haibikes vergleichen.

Die Giants bieten ein sicheres Fahrgefühl, hervorragende Kraftübertragung und sind bestens ausgestattet. Daher habe ich mir das neue E-Mountainbike Giant E+ 3 mal genauer angesehen.

Das Giant Talon E+ 3 – 500 Wh – 2021

Beim Giant Talon handelt es sich um ein E-Mountainbike, dass mit hochwertigen Komponenten überzeugen kann. Das Fully verfügt über eine Vorderrad-Federung mit 100 mm Federweg und ist mit einem Aluminium-Rahmen in Diamant-Form ausgestattet.

Aufgrund der Rahmengeometrie und den 29 Zoll Reifen eignet sich das Giant Talon E+ 3 sowohl für den Einsatz auf eher befestigten Wegen, als auch bei Abfahrten im echten Gelände.

Ausgestattet ist das E-Bike mit einer 9-Gang Kettenschaltung und einem Mittelmotor. Giant setzt dabei auf seine eigene Motoren-Herstellung. Der 36 V – 14 Ah – 500 Wh Akku ist von EnergyPak. Diesen kannst du bei Verschlechterung der Leistung ersetzen.

Als E-Mountainbike ist das Giant Talon E+ 3 nur bedingt für den regulären Straßenverkehr geeignet. Um das E-Bike auch auf der Straße nutzen zu können brauchst du eine zusätzliche Beleuchtung, Katzenaugen, Front- und Rückreflektoren und eine Fahrrad-Klingel.

Bei den Bremsen wird auf Scheibenbremsen gesetzt. Aufgrund der Leistung des Motors sind hochwertige Scheibenbremsen eigentlich schon verpflichtend. Diese bieten auch bei schlechter Witterung und harten Abfahrten die beste Bremsleistung, die man sich wünschen kann.

Fazit zum Talon

Die E-Bikes von Giant sind wirklich nicht zu unterschätzen. Das Design des Giant ist äußerst stimmig, der Akku ist hervorragend integriert. Das Blau hebt sich vom klassischen Fahrrad-Schwarz deutlich ab.

Der Akku hat eine gute Lebensdauer. Der E-Bike-Motor hat eine direkte Kraftübertragung und liefert zuverlässige Ergebnisse.

Bildquellen

  • Giant Talon E+ 3 – 500 Wh – 2021: Giant