Gravelbike Bergamont Grandurance RD 3 2022

Bergamont Grandurance RD 3 2022

Meine Freundin hat sich vor Kurzem ein Gravelbike von Bergamont gegönnt. Ich möchte nicht sagen, dass ich neidisch bin… Aber ein wenig neidisch bin ich schon. Daher habe ich mir mal die Gravelbikes von Bergamont angesehen. In diesem Beitrag möchte ich dir das Bergamont Grandurance RD 3 aus der 2022-Kollektion vorstellen!

Das Gravelbike Bergamont Grandurance RD 3 2022

Du kannst bei diesem Gravelbike zwischen zwei Farben wählen. Zum einen die Farbe Olive Black und Chrome Silver. Mein Favorit ist in diesem Fall die Farbe Olive Black.

Der Diamant-Rahmen ist aus Aluminium hergestellt und in drei verschiedenen Größen verfügbar. Trotz der umfangreichen Ausstattung kommt das Bike auf gerade einmal 13,2 kg.

Ausstattung

Das Bergamont Grandurance RD 3 ist ein Gravelbike mit einer erweiterten Funktionsausstattung. Damit wird das Fahrrad auch zu einem idealen Begleiter auf einer Radreise und für Pendler. Mit der 16-Gang Kettenschaltung bist du für sportliche Touren bestens ausgerüstet. Die Schaltung setzt auf Komponenten von Shimano Claris.

Um dich und dein Gravelbike auf der Straße, aber auch im Gelände, sicher zum Stehen zu bringen, wurden mechanische Scheibenbremsen von Tektro verbaut. Die Tektro MD-C400 haben einen Bremsscheibendurchmesser von 160 mm.

Die Shining DB-T260 Hohlprofilfelgen bieten Stabilität, auch wenn du mal einen Bordstein oder eine Kante mit nimmst. Die Schwalbe G-One Allround, Raceguard Reifen verfügen im Gelände, aber auch auf der Straße, über gute Traktilität. Auch bei Nässe bist du mit den Reifen recht gut beraten. Die Laufräder sind mittels Schnellspanner fixiert. Im Falle einer Panne lassen sich diese schnell und einfach auswechseln.

Etwas untypisch für ein Gravelbike verfügt das Bergamont Grandurance RD 3 über eine Beleuchtungsanlage, Schutzbleche und Gepäckträger. Die Beleuchtungsanlage wird von einem Shimano Nabendynamo gespeist. Als Front- und Rücklichter wurden die LED-Scheinwerfer H-Black MR4 von Herrmans verbaut.

Warum ein Gravelbike mit Straßenausstattung?

Das Bergamont Grandurance RD 3 verfügt über eine komplette Straßenausstattung. Diese umfasst Beleuchtung, Schutzbleche und einen Gepäckträger. Doch widerspricht eine Straßenausstattung nicht dem Sinn eines Gravelbikes?

Meiner Meinung nach keinesfalls! Ein Gravelbike ist ein eine hervorragende Alternative für die Straße und das Gelände. Aber auch für lange Touren und Radreisen ist ein Gravelbike eine feine Sache. Und spätestens wenn du ernsthaft lange Touren und Reisen planst, dann weißt du, warum eine Beleuchtung, Schutzbleche und Gepäckträger auch an einem Gravelbike Sinn machen.

Im Gegensatz zu einem batteriebetriebenen Radlicht bist du mit einer fest verbauten Lichtanlage immer sicher unterwegs. Und statt einem unbequemen Rucksack kannst du an dem einfachen Gepäckträger auch Taschen befestigen. Als Alternative dazu kannst du dir natürlich auch spezielle Gravelbike-Taschen besorgen. Diese sind dann aber wieder sehr teuer. Warum also nicht einfach das nutzen, was du jetzt schon hast?

Fazit und Testbericht

Meine Freundin ist total glücklich mit ihrem Bergamont Gravelbike. Auch ich liebäugle derzeit mit verschiedenen Modellen der Marke Bergamont. Eines der ersten Modelle, die ich getestet habe ist das Bergamont Grandurance RD 3. Dieses Modell würde ich als günstiges Einsteiger-Modell bezeichnen. Dabei verfügt es über alle relevanten Komponenten für das Training, aber auch für Radreisen und Touren.

Überzeugen kann das Bergamont Grandurance RD 3 sowohl im Gelände, als auch auf der Straße. In meinem Test habe ich vor allem auf der Straße ordentlich Gas gegeben, aber auch unbefestigte Wege in einem Park durchquert. Das Rad fühlt sich sicher an. Dynamische Lenkbewegungen bringen das Gravelbike nicht aus der Ruhe. Derzeit teste ich weitere Modelle von Bergamont. Dieses Modell ist bisher aber mein klarer Favorit.

Bei Lucky-Bike.de kaufen

Ab 1.999 € inkl. MwSt, zzgl. Versand.
Ratenzahlung möglich.

Logo Lucky Bike

Bildquellen