Reiserad Riverside Touring 920 von Decathlon

Reiserad Riverside Touring 920

Ab sofort hat Decathlon ein ernst zu nehmendes Reiserad im Angebot: Das Riverside Touring 920. Das Reiserad für Bikepacking-Touren bietet dir die passende Ausstattung für Touren auf der Straße und abseits der Straßen.

Reiserad von Decathlon

Ein Reiserad von Decathlon? Vor rund drei Jahren wurde der französische Sportartikel-Hersteller von vielen als Billig-Hersteller für Fahrräder abgetan. Auch wenn viele nicht damit gerechnet haben: Die Fahrräder von Decathlon sind besonders beliebte Produkte und können den großen und bekannten Marken noch so einiges beibringen.

In meinem Blog habe ich bereits eine Vielzahl an Fahrrädern von Decathlon vorgestellt. Darunter echt konkurrenzfähige Produkte. In diesem Beitrag möchte ich dir heute gerne das Riverside Touring 920 vorstellen. Das erste Reiserad von Decathlon kann sich sehen lassen.

Ich fahre nun seit mehr als einem Jahr ein Singlespeed von Decathlon. Bisher kann ich mich nicht über die Qualität die verarbeiteten Komponenten und den Service der Marke Decathlon beschweren.

Auch in meinem Bekanntenkreis sind viele zufriedene Decathlon-Fahrrad Kunden zu finden. Decathlon steht bei seinen Produkten im engen Kontakt zu seinen Kunden. So werden Wünsche direkt aus der Community umgesetzt und Produkte entsprechend gestaltet.

So kam es wohl auch zur Entwicklung des neuen Riverside Touring 920. Über dieses möchte ich dir in diesem Beitrag mehr erzählen.

Reiserad Riverside Touring 920

Die wichtigsten Details im Überblick:

Maximale Belastung170 kg Fahrer / Gepäck
BeleuchtungMit Beleuchtung, Nabendynamo mit USB-Ladefunktion!
SattelBrooks Sattel
Ausstattungumfangreiche Ausstattung, siehe unten
Preis1489,99 €

Bereits auf den ersten Blick macht das Riverside Touring 920 von Decathlon einen recht guten Eindruck. 170 kg für Fahrer und Gepäck sind eine ernst zu nehmende Ansage. Der Nabendynamo mit Lade-Funktion für USB-Geräte ist sonst eher von großen Anbietern der klassischen Radreise-Marken bekannt.

Ausstattung

Beim Riverside Touring 920 handelt es sich um Rieserad mit einem Tiple-Butted Aluminium-Rahmen. An den relevanten Stellen ist der Rahmen demnach 3-fach verstärkt.

Bike Packing mit dem Riverside Reiserad

Zusätzlich wurde der Rahmen mit zahleichen Befestigungs-Möglichkeiten ausgestattet. Das heißt, du hast Platz für die Monate von Front- und Heck-Gepäckträgern und zahlreichen Bike-Packing Komponenten. Insgesamt bietet dir der Rahmen 33 Inserts zur Montag

Im Test hat der Rahmen mehrere 1.000 Kilometer zurücklegen dürfen. Zu Grunde liegt eine 4-jährige Entwicklungsgeschichte. In dieser Zeit wurde das Reiserad so ausgestattet, wie du es heute im Handel kaufen kannst. Und neben zahlreichen Kilometern wurde das Rad bei jeder Witterung unter extremsten Bedingungen getestet.

Reiserad Scheibenbremsen

Das Riverside Touring 920 wurde mit SRAM Rival Scheibenbremsen ausgestattet. Es handelt sich dabei um hydraulische Scheibenbremsen. Diese bieten zuverlässige Bremsungen auch in schwierigem Gelände, bei hohen Geschwindigkeiten und bei maximaler Beladung.

Auch bei der Schaltung hat sich Decathlon für SRAM Rival Komponenten entschieden. Die 11 Gänge Kettenschaltung begleitet dich zuverlässig in den meisten Geländen. Die Blätter enthalten 11–42 Ritzel.

Lenker vom Riverside Reiserad

Beim Lenker handelt es sich um einen breiten Rennrad Lenker. Dieser ermöglicht dir eine aufrechte, ergonomische Sitzhaltung. Auch Platz für eine ordentliche Lenker-Tasche und weiteres Zubehör ist reichlich vorhanden.

Auch beim Sattel setzt Decathlon auf Bequemlichkeit. So hat man sich für einen einfachen Brooks Sattel entschieden. Dieser musst erst eingefahren werden, bietet dann aber unvergleichlich guten Sitzkomfort. Die Sattelstütze hat einen Durchmesser von 31,6 mm.

Bei den Laufrädern hat sich Decathlon für 29 Zoll Laufräder entschieden. Diese bieten einen hervorragenden Wirkungsgrad, aber auch unvergleichlich gute Geländegängigkeit. Bei den Reifen wurde auf Schwlabe Thunder Burt (Maße: 29 × 2,25 (57-622)) gesetzt. Diese bieten einen guten Grip und guten Rollwiderstand.

Reiserad Nabendynamo

Neben den zahlreichen Befestigungsmöglichkeiten unterschiedlicher Bike Packing Komponenten und Taschen, ist das Riverside Touring 920 mit einem Nabendynamo Shimano Deore XT ausgestattet. Dieser liefert 6 V – 0,5 A, 3 W. Das besondere: Mit dem USB-Anschluss kannst du dein Mobiltelefon oder auch ein GPS-Gerät während der Fahrt laden.

Was kannst du vom Riverside Touring 920 halten?

Bike Packing hat in den letzten Jahren wieder an zunehmender Beliebtheit gewonnen. Radreisen sind nicht mehr ausschließlich etwas für Fahrrad-Freaks, sondern zu einem wahren Trendsport geworden.

Mit dem Riverside Touring 920 liefert Decathlon seinen Beitrag zum beliebten Radreise-Sport. Dabei hat der Hersteller den Trend von Offroad-Fahrten entdeckt. Somit kannst du hier ein professionelles Reiserad sehen, dass Fahrten auf der Straße und natürlich abseits der Straßen ermöglicht.

Der sportliche Abspeckt kommen beim Riverside Touring 920 als definitiv nicht zu kurz. Als einzigen Nachteil sehe ich dir etwas steife Gabel, die auch durch ihre Form Erschütterungen kaum abfängt. Dabei muss man aber auch sagen, dass das Fahrgefühl dadurch viel realistischer ist. Mit ordentlich Gepäck am Rad sollte man sich gut überlegen, welches Schlagloch und welchen Bordstein man nehmen kann.

Die maximale Zuladung von 170 kg für Fahrer und Gepäck bietet dir genügend Spielraum für dein gesamtes Equipment. Dank des Nabendynamo hast du die Möglichkeit deine elektrischen Geräte auch auf der Fahrt zu laden. Sei es das Smartphone, ein GPS-Gerät oder natürlich auch eine Actioncam.

Ich liebäugle bereits damit das Reiserad Riverside Touring 920 auf meiner nächsten Reise als solide Basis zu nutzen. Der Preis von knapp 1.500 € ist absolut angemessen. Dafür erhältst du ein Reiserad, dass bei der Konkurrenz nicht selten für deutlich mehr zu haben ist.

Bildquellen

  • Reiserad Nabendynamo: Bildrechte beim Autor
  • Reiserad Riverside Touring 920: Bildrechte beim Autor