Reiserad Trek 920 (Neuheit 2021)

Reiserad Trek 920

In dieser Saison gibt es auch ein neues Reiserad. Das Trek 920 überzeugt durch Design, Ausstattung und Details wie Zuladung und Gewicht.

Leider ist das Trek 920 nicht länger im Onlineshop verfügbar. Sieh dir meinen Beitrag über das Decathlon Reiserad an.

Reisen mit dem Fahrrad

Bereits 2020 hat sich die Reise mit dem Fahrrad neuer Beliebtheit erfreut. Kein Wunder, denn man kann kaum besser reisen als mit dem Fahrrad. Keine vollen Züge, keine unangenehmen Mitreisenden. Mit dem Fahrrad reist man frei, mittels eigener Kraft und vor allem auch umweltfreundlich.

Du kannst dich natürlich auf dein eigenes Fahrrad schwingen und deine Reise starten. Für lange Touren und extreme Leistung wird aber auch eine bessere Ausstattung notwendig. Daher greifen viele Radfahrer zu einem Reiserad, dass mit entsprechender Ausstattung und Gewicht überzeugen kann.

Ich möchte dir da neue Trek 920 vorstellen. Neben den Gepäckträgern kann das Fahrrad vor allem auch mit seiner Zuladung und dem eigenen Gewicht überzeugen.

Reiserad Trek 920

Der Diamantrahmen des Trek 920 besteht aus Aluminium. Die Diamant-Rahmenform kann durch Stabilität überzeugen. Gleichzeitig wird Material eingespart, was sich wieder auf das Gewicht des Fahrrad auswirkt. Bei den Laufrädern handelt es sich um 29 Zoll Laufräder. Die großen Laufräder bieten dir bessere Laufeigenschaften auf schlechten Untergründen, Geröll, Steigen und Wurzeln. Sie bieten dir auch mehr Sicherheit während der Fahrt.

Das Trek 920 ist mit hydraulischen Scheibenbremsen ausgestattet. Das ist sinnvoll, denn diese bieten sicheres Bremsverhalten. Auch bei Verschmutzung, schlechter Witterung und vor allem hoher Zuladung durch Gepäck und Radfahrer. Bei den Scheibenbremsen sind ausschließlich Komponenten von SRAM verbaut.

Die Schaltung ist ebenso von SRAM. Mit 20 Gängen hast du ausreichend Wahlmöglichkeiten in der Ebene, am Berg und bei Abfahrten. Die Kettenschaltung wird über kombinierte Brems- und Schaltgriffe am Lenker gesteuert.

Bei diesem Reiserad kommt ein sportlicher Rennrad-Lenker zum Einsatz. Serienmäßig ist das Trek 920 mit einem Front- und einem Heckgepäckträger ausgestattet. Damit kannst du dein Gepäck Kräfteschonend an den Gabeln befestigen. Das kommt auch der Fahrstabilität zu Gute.

Neben der serienmäßigen Ausstattung sind am Trek 920 diverse Ösen und vorgefertigte Bohrlöcher angebracht. An diesen kannst du zusätzliches Zubehör befestigen, aber auch Schutzbleche.

Das Trek 920 kostet dich 1.999 €. Insgesamt 136 kg Zuladung sind bei einem Eigengewicht von nur 12,89 kg möglich. So bist du schnell und sicher auch bei langen Radreisen unterwegs.

Leider ist das Trek 920 nicht länger im Onlineshop verfügbar. Sieh dir meinen Beitrag über das Decathlon Reiserad an.

Das perfekte Reiserad?

Das Trek 920 ist auf jeden Fall meine erste Wahl bei langen Radreisen mit sportlichem Aspekt. Tages-Etappen von 100 km bis 200 km lassen sich auch mit Zuladung erreichen. Damit würde ich es fast das perfekte Reiserad nennen.

Ein wenig Schade finde ich allerdings, dass nicht von Haus aus Beleuchtung verbaut wurde. Als Radfahrer ist man im Straßenverkehr meist das letzte Glied. Eine fest verbaute Lichtanlage bringt Sicherheit auf den Straßen, aber auch abseits der Straßen. Ein Nabendynamo mit Lichtanlage und zusätzlicher Lademöglichkeit für Navigationsgeräte oder Mobiltelefon wäre mein Wunsch gewesen.