E-Lastenfahrrad Cargobike R500E Longtail von Decathlon

E-Lastenfahrrad Cargobike R500E Longtail

Der Fahrradmarkt hat sich für den französischen Sportartikel-Hersteller zu einer der wichtigsten Produkt-Kategorien entwickelt. Immer wieder überrascht Decathlon mit interessante Entwicklungen. In diesem Beitrag möchte ich dir das E-Lastenfahrrad Cargobike R500E Longtail vorstellen.

Immer noch stellt das Fahrrad für viele Deutsche keine echte Alternative zum Auto dar. Zu klein die Mitnahmemöglichkeiten. In diesem Bereich wecken die Cargobikes oder einfacher gesagt die Lastenräder das Interesse. Und somit wird das Cargobike zu einer echten Alternative. Im Privat-Gebrauch, wie auch im professionellen Bereich.

Decathlon hat also wieder mal den Markt genau beobachtet und den Wunsch seiner Kunden erkannt. Daher präsentiert der Hersteller das E-Lastenfahrrad mit dem Namen Cargobike R500E Longtail. Dieses richtet sich an Privat-Anwender, die das Bike vielleicht auch im beruflichen Alltag nutzen wollen.

E-Lastenfahrrad Cargobike R500E Longtail

Der Name Cargobike R500E ist ein Kompromiss aus Lastenrad und schnittigem Straßenrad. Du fährst in einer aufrechten Position. Um Lasten zu transportieren stehen dir der lange, stabile Gepäckträger und der kleine Korb an der Front zu Verfügung. Du fährst also keinen Lastenpanzer, sondern ein schnittiges Upright.

Motor und Akku

Es handelt sich beim E-Lastenfahrrad Cargobike R500E Longtail um ein klassisches E-Bike mit unterstützendem Antrieb. Du musst also weiterhin selbst treten, kannst diese Arbeit aber durch den Motor unterstützen lassen. Die maximale unterstützte Geschwindigkeit liegt bei 25 km/h. Die Anfahrtshilfe unterstützt dich bis 6 km/h. Das schont besonders deine Knie. Damit ist ein Lastenrad natürlich weiterhin frei von einer Versicherungspflicht.

Decathlon hat sich bei diesem Modell gegen einen Mittelmotor entschieden. Stattdessen kommt ein Hinterrad-Motor zum Einsatz. Bei einem Lastenrad ist das eine gut Wahl, da somit auch hohe Zuladung auf den Gepäckträger nicht auf die Kette und den Antrieb geht. Langlebigkeit ist damit das Ziel dieser Antriebskombination. Das häufigste Argument gegen einen Hinterrad-Motor fällt bei einem Lastenrad nicht ins Gewicht. Die sportliche, direkte Kraftübertragung spielt hier keine Rolle. Ein solider, stabiler und langlebiger Motor überzeugt mehr.

Motor Leistung250 Watt
Motor Drehmoment58 Nm
Akku Kapazität672 Wh
Akku HerstellerSamsung
Akku TypLithium-Ionen-Zellen
Akku Ladezeit4 Std. 40 Min.

Der Motor bietet eine maximale Leistung von 685 Watt bei einer Nennleistung von 250 Watt. Das maximale Drehmoment liegt bei 58 Nm. Wem diese Zahlen nichts sagen darf beruhigt sein. Selbst mit der maximalen Zuladung bist du auch bei einem steilen Anstieg gut ausgestattet.

Bei dem Akku hat sich der Hersteller für ein Qualitätsprodukt von Samsung entschieden. Mit einer Kapazität von 672 Wh (48 V, 14 Ah) sind hohe Reichweiten möglich. Laut Hersteller sind das max. 90 km im Eco-Modus , max. 70 km im Normalmodus und max. 50 km im Power-Modus. Diese Schätzung basiert auf einer 80 kg schweren Person auf einer relativ flachen Strecke mit einer Akkuladung. Die genaue Reichweite ist von zahlreichen Faktoren abhängig. Das sind zum Beispiel: Gewicht des Fahrers und der Zuladung, Wind, Temperatur, Straßenbelag, Steigung und weitere.,

Zuladung und Lasten

Wann darf sich eigentlich ein Fahrrad Lastenrad nennen? Tatsächlich sind mir in der Vergangenheit immer wieder Räder begegnet, die vom Hersteller einen rollen Titel bekommen haben. Aber als Lastenesel kann man sie nicht bezeichnen… Aber auch hier hat Decathlon alles richtig gemacht. Das Cargobike R500E Longtail bietet ordentliche Zuladung.

Der Gepäckträger ist für Lasten von bis zu 80 kg ausgelegt. Der Frontkorb trägt Lasten von bis zu 10 kg. Die maximale Belastung liegt bei 208 kg. Die maximale Belastung setzt sich zusammen aus Fahrrad, Körpergewicht des Fahrers, Zubehör und die transportierte Last.

Bei einem Eigenwicht von 38 kg bleiben dir also 170 kg Zuladung. Wenn du 80 kg wiegst, dann kannst du 90 kg mitnehmen. Damit wird das Cargobike R500E Longtail ein echtes Lastentier. Wie du dem nachfolgenden Bild entnehmen kannst, ist auch ordentlich Platz vorhanden:

Du findest bei Decathlon passendes Zubehör. So sind Sitzkissen für Kinder, aber auch einige Taschen im Angebot. Die klassischen Euro-Boxen findet man auch im Baumarkt. Auch Kindersitze lassen sich auf diesem Cargobike befestigen!

Ausstattung und Design

Der Rahmen des Cargobike ist aus Aluminium hergestellt. Schaltung, Kette und Co sind von Microshift. Mit den 8 Gängen bist du gut ausgestattet.

Die Laufräder sind mit extra vielen Speichen ausgestattet. Das sorgt für eine hohe Stabilität, auch bei hoher Zuladung. So sind Fahrten auf verschiedenen Untergründen ohne Bedenken möglich. Das vordere Laufrad hat 26 Zoll, das hintere Laufrad 20 Zoll. Damit hast du beim Fahren eine deutlich höhere und zuverlässigere Stabilität. Auch bei den Reifen hat Decathlon zu der perfekten Ausstattung gegriffen. Die CST C1996 wurden speziell für Lastenräder entwickelt.

E-Lastenfahrrad Cargobike R500E Longtail

Ausgestattet ist das Cargobike R500E Longtail mit Schutzblechen, Beleuchtung, Klingel, Sicherheitseinrichtungen, einem stabilen Fahrradständer und natürlich den Gepäckträgern. Als zusätzliche Ausstattung stehen wir Kindersitze, Taschen und Co zu Verfügung. Zusätzlich hat das Cargobike ein Akkuschloss und ein Rahmenschloss.

Cargobike R500E Longtail

Zum Preis von 2.799 € bekommst du ein hochwertig ausgestattetes E-Lastenrad. Die Gesamtlast beträgt bis zu 170 kg.

E-Lastenfahrrad Cargobike R500E Longtail

Bildquellen

  • e-lastenfahrrad-cargobike-r500e-longtail-zuladung: Decathlon
  • e-lastenfahrrad-cargobike-r500e-longtail-kinder: Decathlon
  • E-Lastenfahrrad Cargobike R500E Longtail: Decathlon
  • E-Lastenfahrrad Cargobike R500E Longtail: Decathlon