Neue Haibike E-Bikes in der Saison 2021 – Neuheiten Überblick!

Haibike AllMtn 7.0

Die E-Bike Hersteller haben bereits ihre neuen E-Bikes für die Saison 2021 vorgestellt. Ich möchte dir an dieser Stelle ein der neuen Modelle von Haibike in der Übersicht vorstellen.

Neues in der Saison 2021

Bei der Recherche nach den neuen Haibikes ist mir eine Sache aufgefallen. Die meisten E-Bikes des Hersteller setzen auf Yamaha Motoren und Ausstattungen. Das ist kein Wunder, denn die Motoren von Yamaha sind in Sachen Preis-Leistung die absoluten Marktführer. Gerade Bosch hat leider seine Hausaufgaben nicht gemacht.

Allerdings können sich die neuen E-Bike Motoren sehen lassen. Leistung, Gewicht und Größe stimmen. Doch dazu werde ich in Zukunft nochmal einen Beitrag veröffentlichen.

Für die Saison 2021 hat Haibike vier neue Trekking-Bikes veröffentlicht. Ein Modell davon ist das Haibike Trekking S9, dass ich zwei Rahmen-Varianten verfügbar ist. Bei diesem E-Bike handelt es sich um eines der wenigen Modelle mit bis zu 45 kmh.

Bei den restlichen Haibikes für die Saison 2021 handelt es sich um E-Mountainbikes. Logisch, denn hier ist Haibike die führende Marke auf dem E-Bike-Markt!

Die neuen E-Mountainbikes lassen sich aufteilen in klassische Hardtails, Enduros und Fullys. Bei einem Fully handelt es sich um ein besonders geländegängiges Mountainbike. Unbefestigte Straßen, steile Abfahrten, Geröll und Abhänge sind das Zuhause eines Fully. Wer eher ein passendes E-Bike für die Straße und das Gelände sucht ist mit einem klassischen E-Mountainbike beraten.

Kein Anspruch auf Vollständigkeit

Ich habe versucht einen Überblick über die neuen Modelle zu verschaffen. Sollte etwas fehlen oder eine Information nicht richtig sein, schreibe mir bitte. Ich werde den Beitrag zeitnah korrigieren.

Haibike Saison 2021

Nun geht es aber endlich zu den Rädern! Zuerst möchte ich dir die Trekking-Räder vorstellen. Diese enthalten alle relevanten Ausstattungs-Details für die Straßentauglichkeit, eine fest integrierte Beleuchtung und Gepäckträger.

Natürlich sind hochwertige Komponenten verbaut.

E-Trekkingräder

Hier möchte ich dir 4 Modelle vorstellen. Eines davon schafft bis zu 45 kmh und ist damit natürlich auch zulassungspflichtig.

Haibike SDURO Trekking 4.0

Das Trekking 4.0 gibt es in zwei Rahmenvarianten: Damen Sport und Diamant. In Sachen Ausstattung sind beide Räder natürlich gleich.

Haibike SDURO Trekking 4.0

Verbaut ist der Mittelmotor von Yamaha PW-ST Mittelmotor 250W mit 70 Nm Drehmoment. Der 500 Wh Akku liefert ausreichend Energie für sportliche Fahrten.

Das Haibike Trekking 4.0 ist mit Beleuchtung ausgestattet, hat einen Gepäckträger. Insgesamt trägt das E-Bike inkl. Fahrer und Zuladung. Der Preis liegt bei 2.799 €. Das E-Trekkingbike habe ich gerade erst in meinem Blog vorgestellt.

Haibike Trekking S9

Dieses Trekking Bike schafft bis zu 45 kmh. Dafür notwendig sind aber auch Straßenzulassung und ein entsprechendes Mindestalter.

Haibike Trekking S9

Das Trekking S9 verfügt über einen Yamaha PW Speed Mittelmotor 500 Watt mit 70 Nm Drehmoment. Der Akku verfügt über 500 Wh Leistung. Aufgrund seiner Leistung mit bis zu 45 kmh hat das E-Bike natürlich auch Rückspiegel und eine Kennzeichenhalterung.

Im Gegensatz zu seiner 2020-Version hat Haibike ein paar Verbesserungen vorgenommen. Doch dazu in einem späteren Beitrag mehr. Der Preis für dieses E-Bike liegt bei 3.499 €. Du kannst zwischen der Damen Sport und Diamant Rahmen Variante wählen.

Haibike XDURO Adventr 5.0 Flyon

Das XDURO Adventr 5.0 ist das bestgestaltete E-Trekkingbike auf dem Markt. Sowohl der Motor, wie auch der Akku und auch Komponenten wie der Gepäckträger sind vollständig integriert.

Haibike XDURO Adventr 5.0 Flyon

Verbaut ist ein Mittelmotor von TQ mit 120 Nm Drehmoment! Das ist einer der leistungsstärksten Motoren auf dem Markt. Auch der Akku kann sich mit seinen 630 Wh sehen lassen. Dieses E-Trekkingbike ist ein fettes Kraftpaket mit extremer Reichweite.

Das Haibike XDURO Adventr 5.0 Flyon kostet dich 4.999 €. Dafür bekommst du das schönste Trekking-Bike, dass du auf dem Markt findest. Und wahrscheinlich auch eines der leistungsstärksten!

Haibike XDURO Adventr 6.0 Flyon

Wie unterscheidet sich das Adventr 5.0 vom Adventr 6.0? Beide Bikes setzen auf die gleiche Technologie, also einen leistungsstarken Motor und einen Akku mit hoher Reichweite. Auch das Design ist sehr ähnlich.

Haibike XDURO Adventr 6.0 Flyon

Im Endeffekt sind beim Adventr 6.0 Flyon ein paar hochwertigere Komponenten verbaut. Dadurch ist die etwas teurere Variante auch ein wenig leichter. Preislich kostet dich das bereits 5.999 €.

E-Mountainbikes

Welches E-Mountainbike ist für mich geeignet? Die klassischen Hardtails bieten deutliche Vorteile durch ihren steiferen Rahmen, der deutlich geringere Wartungsintensivität und bessere Kraftübertragung. Ein Hardtail eignet sich vor allem für befestigte Wege, Forst- und Feldwege, sowie moderat unbefestigte Wege.

Ein Fully spielt seinen Vorteil auf unbefestigten Wegen, grobschrottrigem Untergrund und allgemein im groben Gelände aus. Die Federung führt zu besserer Stabilität und Traktion, auch in schwierigem Gelände. Hohe Geschwindigkeiten und sicheres Fahrverhalten bietet dir ein Fully also auch in äußerst schwierigem Gelände. Der Nachteil ist hier natürlich der höhere Preis und mehr wartungsintensive Komponenten.

Hardtails

Ich habe bereits einige Haibikes dieser Kategorie ausprobiert und war jedes mal wieder von den E-Mountainbikes dieser Kategorie überrascht. Hochwertige Verarbeitung, optimale Fahreigenschaften und Stabilität sprechen für sich.

Haibike SDURO HardNine 2.5

Diesem Haibike habe ich bereits einen eigen Beitrag gewidmet. Mit seinem Neupreis von 2.299 € ist es ein echtes Schnäppchen. Es bietet dir einen kostengünstigen Einstieg in die Welt der E-Mountainbikes bei bester Ausstattung.

Haibike SDURO HardNine 2.5

Der Yamaha Mittelmotor mit dem vollständig integrierten 500 Wh Akku bringt ordentlich Leistung für sportliche Fahrten auf der Straße und im Gelände. Als E-Mountainbike verfügt das Haibike SDURO HardNine 2.5 über keine Straßen-Ausstattung. Diese muss dazu gekauft werden.

Die 29 Zoll Räder, die hochwertigen und griffsicheren Scheibenbremsen und das formschöne Design sprechen für sich. Mit diesem Einsteiger E-Bike machst du garantiert nichts falsch!

Haibike XDURO AllTrail 5.0 Flyon

Im Vergleich zum gerade vorgestellten E-Mountainbike überzeugt das Haibike XDURO AllTrail 5.0 Flyon durch das Flyon Paket. Dieses habe ich bei den Trekking-Rädern bereits vorgestellt. Das Design, aber auch die Leistung sind bei den Flyon-Rädern einfach unschlagbar.

Wie du bereits erkennen kannst überzeugt das E-Mountainbike bereits durch sein Design. Doch auch die Leistung kann sich mehr als sehen lassen. Der 630 Wh Akku bringt dir Leistung für lange Ausfahrten und steile Anstiege. Die 27,5 Zoll Laufräder bringen sich sicher voran.

Als Scheibenbremsen wurden hydraulische Scheibenbremsen von Magura verbaut. Die Bremsscheiben haben einen Durchmesser von 203 mm. Das brauchst du auch um die Leistung des Alltrail 5.0 in Zaum zu halten. Das E-Mountainbike kostet dich 4.999 €.

Haibike XDURO AllTrail 6.0 Flyon

Dieses E-Bike ist mein persönliches Highlight in der neuen 2021-Saison. Das Design ist unschlagbar, die Leistung unbeschreiblich gut. Der Preis liegt allerdings auch bei 5.999 €.

Haibike XDURO AllTrail 6.0 Flyon

Zum Einsatz bei diesem E-Bike kommen ausschließlich hochwertige Marken-Komponenten von Magura, SRAM, Rockshox und Maxxis. Der Motor bringt 120 Nm Drehmoment mit sich. Genug Leistung für Sprints, steile Anstiege und schnelle Fahrten.

E-Bike Fullys

Bei Fullys handelt es sich um die Mountainbikes für maximalen Fahrspaß abseits befestigter Wege. Dank des starken E-Bike Antrieb schaffst du auch steile Anstiege und schwierige Passagen mit wenig Anstrengung in atemberaubenden Geschwindigkeiten.

Die E-Bike Fullys von Haibike sind durchdacht und bieten dir hohe Stabilität und Sicherheit. So sind Motor und Akku auch bei Einschlägen, herben Gelände und Sprüngen bestmöglich geschützt.

Betrachtet man die Auswahl an E-Bike Fullys in der neuen Saison wird deutlich, dass der Fokus wohl auf diesen Rädern liegt. Kein Wunder, denn geländegängig fahren ist nur mit einem Fully wirklich angenehm.

Haibike SDURO FullNine 3

Das Haibike SDURO FullNine 3.0 ist ein vollgefedertes E-Bike mit 20-Gängen. Mit dem Preis von 3.299 € erhältst du ein sportliches Einsteiger-Bike.